Lektorat und Korrektorat

Bei einem Lektorat handelt es handelt es sich um die Überprüfung der Rechtschreibung, Grammatik, Typografie, Stil, Interpunktion und sachlicher Richtigkeit von Texten.

Lektorat oder Korrektorat – worin besteht der Unterschied?

Wenn sowohl formale als auch inhaltliche Aspekte beim Korrekturlesen berücksichtigt werden, spricht man üblicherweise vom Lektorat; wenn nur formale Fehler korrigiert werden, spricht man dagegen vom Korrektorat.

Nur wenige Schriftsteller verzichten auf ein Lektorat ihrer Werke.
Keiner von ihnen tut seinen Lesern mit dieser Entscheidung einen Gefallen.

Umfassendes Lektorat über den Borealis-Verlag:

Dabei wird von uns nicht nur auf die korrekte Schreibweise, sondern auch auf Inhaltliche Fehler oder Verständnisschwierigkeiten geprüft und mit Korrekturvorschlägen versehen.

Preislich orientieren wir uns an den üblichen Sätzen zu professionellen Lektoratsarbeiten. Wir arbeiten mit ihnen gerne ein an ihren Bedarf angepasstes Angebot aus – auch kurzfristig.

Gemeinsam mit Ihnen geben wir ihren Texten den letzten Schliff!