Plakatierungs- und Werbedienste im Wahlkampf

In vielen Orts- und Kreisverbänden aller Parteien hört man im anstehenden Kommunalwahlkampf häufig die selbe Frage: Wer hängt eigentlich die Plakate auf?

Trotz aller Mühen finden sich manche dadurch plötzlich in Bedrängnis: Durch Berufstätigkeit, fehlenden Mitgliedern oder andere Gründe findet sich niemand, der die angelieferten Plakate rechtzeitig anbringen kann.

Der Borealis-Verlag bietet zur Kommunalwahl Plakatierungsdienste in ihrer Stadt oder Gemeinde an.

Von uns bekommen sie:

  • garantiert hängende Plakate zum Wunschtermin
  • Eine Übersichtskarte aller plakatierten Standorte
  • Verbrauchsmaterial
  • Nach der Wahl: Einsammeln und (auf Wunsch) auch Entsorgung aller von uns aufgehangener Plakate

Von ihnen brauchen wir nur:

  • Einen kurzen Blick auf ihre Plakatierungsgenehmigung und mögliche Sperrflächen
  • Falls vorhanden: Wunschstandorte in ihrem Gebiet
  • Natürlich die Plakate!

 


So einfach funktioniert es:

  1. Sie schreiben uns an und nennen Ort und Wunschtermin
  2. Wir erstellen gemeinsam mit ihnen ein Angebot, dass sich aus Aufwand und Anzahl der Plakate ergibt.
  3. Wir sprechen mit ihnen einen Zeitpunkt ab, an dem wir die Plakate abholen können.
  4. Nach getaner Arbeit schicken wir ihnen eine Standortkarte aller angebrachten Plakate.
  5. Nach der Wahl sammeln wir die Plakate wieder ein und laden sie je nach Wunsch entweder wieder bei ihnen ab oder entsorgen sie fachgerecht.

Preise:

Unsere Preisgestaltung richtet sich nach dem jeweiligen Standort sowie der Stückzahl der Plakate. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sondervereinbarungen bei der Anzahl der Plakate oder zum Verteilungsgebiet und Zeitraum sind möglich. Bei Bedarf können auch Stellschilder zur Verfügung gestellt werden.

Wenn wir eh schon unterwegs sind, sollen wir dann gleich noch…?
Auch ein zusätzlicher Einwurf von Flyern oder Werbematerialien
in Briefkästen im Zielgebiet ist möglich!


Jetzt Angebot anfordern:

Vielen Dank. Wir melden uns zeitnah bei ihnen!


Bei einem Angebotsrücktritt nach bereits erfolgtem Abholen der Plakate behalten wir uns vor, eine Aufwands- und Fahrtpauschale anhand der gesetzlichen Kilometerpauschale zu berechnen.
Der Borealis-Verlag behällt sich zudem aus moralischen Gründen vor, Plakatierungsanfragen für Parteien, Vereine oder Einzelpersonen aus dem politisch rechtsextremen Spektrum abzulehnen.
 
.